Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Wahlen
Hinweise zur Landtagswahl
Briefwahl rechtzeitig beantragen - Erreichbarkeit am Wahlwochenende - Wählen am Wahltag - Wählerbefragung -Wahlergebnisse
Briefwahl rechtzeitig beantragen
Am Sonntag, 15. Mai, findet in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl statt. Die Briefwahl ist auch bei dieser Wahl besonders beliebt. Damit die Briefwahlunterlagen rechtzeitig bei den Wählenden ankommen, kann der Wahlschein noch bis Mittwoch, 11. Mai um 16 Uhr online beantragt werden. Im Briefwahlbüro (Rathausstraße 11-15) kann der Wahlschein auch weiterhin ausgestellt werden. Das Briefwahlbüro hat in dieser Woche folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 12:30 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr. Telefonisch ist das Briefwahlbüro erreichbar unter 02571 920-950.

Erreichbarkeit am Wahlwochenende
Am Samstag (14.05.) ist das Rathaus von 9 bis 12 Uhr besetzt. Ein Wahlschein kann am Samstag jedoch nur im Sonderfall oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung ausgestellt werden. Am Sonntag ist das Rathaus ab 7:30 Uhr besetzt. Ein Wahlschein kann jedoch nur im Sonderfall oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung bis 15 Uhr ausgestellt werden. Telefonisch erreichbar ist das Rathaus in dieser Zeit unter den Nummern 02571 920-228 oder -221.
Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen müssen am Wahltag bis spätestens 18 Uhr bei der Stadt Greven eingehen, damit sie bei der Auszählung berücksichtigt werden können.

Wählen am Wahltag
Die 19 Wahllokale in Greven sind am Sonntag, 15. Mai, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wahlberechtigten werden gebeten, folgende Hinweise zu beachten:
• Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
• Bitte bringen Sie möglichst Ihre Wahlbenachrichtigung mit. In der Wahlbenachrichtigung finden Sie die Anschrift des Gebäudes, in dem sich Ihr Wahllokal befindet. Aufgedruckt ist darüber hinaus die Nummer des Stimmbezirks und die Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Mit diesen Informationen erleichtern Sie dem Wahlvorstand die Zuordnung im Wählerverzeichnis.
• Es wird empfohlen, eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen und einen eigenen Kugelschreiber zu verwenden.

Wählerbefragung
Im Stimmbezirk 12 (Anne-Frank-Realschule / Mensa) wird eine Wählerbefragung von Infratest dimap im Auftrag der ARD durchgeführt. Im Stimmbezirk 13 (Restaurant Zum Vosskotten) findet eine Wählerbefragung durch die Forschungsgruppe Wahlen e. V. für die Hochrechnungen im ZDF statt. Die beiden Wahllokale wurden nach dem Zufallsprinzip ausgesucht. Im Rahmen der Befragungen werden Wähler* nach der Stimmabgabe gebeten, Fragen zu beantworten. Die Befragung zur Wahl ist selbstverständlich freiwillig und anonym. Auf der Basis dieser Befragung entsteht die Prognose, die nach Schließung der Wahllokale der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Wahlergebnisse
Die vorläufigen Wahlergebnisse für Greven werden am Sonntag ab 18:00 Uhr im greven.net und unter folgendem Link veröffentlicht:
https://wahlen.citeq.de/20220515/05566012/praesentation/index.html
Herausgeber
Stadt Greven
Büro des Bürgermeisters - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche