Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Pressemeldungen

Aktuelle Meldungen

Stadt Greven
Frauen / Gleichstellung, Termine / Veranstaltungen, Zuwanderung / Integration
Neue Schreibwerkstatt für Frauen
„Sich schreibend begegnen“ – unter diesem Motto startet Ende August ein Angebot der Stadt Greven speziell für Frauen.
Herzlich eingeladen sind alle Frauen, die Lust haben, zu schreiben, aber sich vielleicht noch nicht getraut haben oder bislang keine Gelegenheit dazu hatten. Ziel ist es, Worte zu Papier zu bringen und miteinander über das Geschriebene in Austausch zu kommen. Das Angebot richtet sich an Frauen mit und ohne Migrationserfahrung und bietet die Möglichkeit, über das Schreiben Einblicke in die verschiedenen Kulturen zu bekommen und dadurch andere und sich selbst besser zu verstehen. Eine Teilnehmerin der letzten Schreibwerkstatt hat das so beschrieben: „Wenn ich schreibe, fühle ich mich sehr frei. Ich muss nicht perfekt sein, ich kann das wahre Ich sein. Ich tauche in mein Gedankenmeer ein, ganz natürlich mit hellen und dunklen Blautönen.“ Für die Schreibwerkstatt sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig, geschrieben werden kann auch in der jeweiligen Muttersprache. Das erste Treffen findet statt am Donnerstag, 25. August von 19.00 – 21:00 Uhr in der Stadtbibliothek Greven, Kirchstraße 3. Weitere Termine (jeweils donnerstags, 19:00 – 21:00 Uhr): 8. und 22. September (Zoom-Termin), 27. Oktober, 10. und 24. November (Zoom-Termin), 8. und 22.Dezember. Interessierte Frauen können sich per E-Mail anmelden bei: christa.kriete@stadt-greven.de (bitte die eigene Telefonnummer angeben).
Herausgeber
Stadt Greven
Büro des Bürgermeisters - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven
Tel.:
Frauen aus einer früheren Schreibwerkstatt haben ihre Assoziationen zum Schreiben und zum Schreiben in der Gruppe auf einem großen Papierbogen zusammengetragen.
Frauen aus einer früheren Schreibwerkstatt haben ihre Assoziationen zum Schreiben und zum Schreiben in der Gruppe auf einem großen Papierbogen zusammengetragen.

Weitere Pressemeldungen / Archiv

Sie suchen Informationen aus früheren Pressemeldungen? Dann schauen Sie in unser Archiv.
Suche
Suche