[14.09.2021]
[Stadt Greven] Bildung / Schulen, Termine / Veranstaltungen

Info-Abende der Grundschulen ab 21. September

Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2022/23 schulpflichtig werden, bekommen in diesen Tagen Post von der Stadt. Der städtische Fachdienst Bildung, Jugend, Kultur und Sport informiert über das Anmeldeverfahren für die kommenden Erstklässler.
Wegen der Corona-Pandemie fallen die Tage der offenen Tür an den Grundschulen auch in diesem Jahr aus. Jede Grevener Grundschule bietet aber einen Informationsabend an, bei dem es unter anderem um den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule und um das Anmeldeverfahren gehen wird. An den Informationsabenden kann jeweils nur ein Elternteil teilnehmen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei der jeweiligen Schule möglich. Wer teilnehmen möchte, muss die 3-G-Regel beachten: Nur wer geimpft bzw. genesen ist oder einen negativen Antigen-Schnelltest nachweist (nicht älter als 48 Stunden) und sich dazu auch ausweisen kann, kann am Informationsabend für die Wunsch-Schule teilnehmen.
Der Informationsabend der St. Josef-Grundschule macht den Anfang, er findet statt am 21. September um 19:30 Uhr (Tel. 02571 579830). Die übrigen Termine: Erich Kästner Gemeinschaftsgrundschule am 28. September um 19:30 Uhr (Tel. 02575 2421), St. Martini-Grundschule am 29. September um 19:30 Uhr (Tel. 02571 915860), St. Marien-Grundschule am 30. September um 19:30 Uhr (Tel. 02571 4800) und Martin-Luther-Grundschule ebenfalls am 30. September um 19:30 Uhr (Tel. 02571 2288). Teilnehmende Eltern müssen auf dem gesamten Schulgelände eine medizinische Maske tragen. Zur eventuellen Rückverfolgung müssen sie sich außerdem in Listen eintragen, dafür sollten sie möglichst einen eigenen Kugelschreiber dabei haben.

Herausgeber
Stadt Greven
Zentraler Steuerungsdienst - Pressestelle
Rathausstraße 6
48268 Greven

Tel.: 02571 920-123
pressestelle@stadt-greven.de
https://www.greven.net