Sprungmarken
Suche einblenden
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Kopfgrafik
Sprache auswählen
english
français
nederlands

Sperrmüll

Sie müssen Ihren Sperrmüll anmelden.

Dann wird der Sperrmüll abgeholt.

Im Abfall-Kalender liegen 2 Postkarten.

Damit können Sie Ihren Sperrmüll anmelden.

Sie können den Sperrmüll auch mit einem Formular im Internet anmelden:

Die Firma Remondis gibt Ihnen dann einen Termin
für die Sperrmüll-Abfuhr.

Das ist Sperrmüll:

Sperrmüll sind große Gegenstände aus dem Haushalt.
Alles, was nicht gut in die Restmüll-Tonne passt.

Zum Beispiel:

  • Schränke
  • Stühle
  • Matratzen
  • Fahrräder

Das ist kein Sperrmüll:

Elektro-Geräte
Zum Beispiel:

  • Kühlschrank
  • Herd
  • Computer
  • Fernseher
  • Kaffeemaschine

Auto-Teile und Reifen

Reste vom Umbau
Zum Beispiel:

  • Alte Türen
  • Fenster
  • Fuß-Böden
  • Wasch-Becken
  • Klo-Schüsseln
  • Farb-Eimer

Säcke oder Kartons mit Müll.

Diese Sachen nimmt Remondis nicht mit.

Suche
Suche