Inhalt anspringen
Pressemeldungen

Jetzt Vorschläge machen für den Heimat-Preis!

Seit Ostermontag, 1. April läuft die Bewerbungsphase für den Heimat-Preis 2024. In Greven wird diese Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen. Prämiert werden Personen und/oder Gruppen, die sich beispielhaft für das Zusammenleben der Menschen in Greven einsetzen. Der Preis ist wie in den vergangenen Jahren mit insgesamt 5000€ dotiert. Bewerbungen und Vorschläge können noch bis zum 31. Mai an das Team Kultur der Stadt Greven gerichtet werden. Das Bewerbungsformular ist unter www.greven.net/heimat-preis (Öffnet in einem neuen Tab) zum Download eingestellt, dort finden sich auch weitere Informationen zum Heimat-Preis. Eine Jury aus Politik und Stadtgesellschaft wählt unter allen Einsendungen die Preisträger und Preisträgerinnen aus. Feierlich übergeben werden die drei Auszeichnungen (2500€, 1500€ und 1000€) am 7. Oktober im Kulturzentrum GBS. Preisträger der vergangenen Jahre waren zum Beispiel Herbert und Maria Runde, die First Responder-Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Reckenfeld, Hans-Dieter Bez und die Kulturinitiative "Bühne frei!". Das jährliche Preisgeld von 5000€ kommt aus Mitteln des Landesprogramms „Starke Heimat Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“. Fragen zur Bewerbung um den Heimat-Preis 2024 beantwortet Anne Schophaus von der Stadt Greven, Tel. 02571 920-837 oder E-Mail: anne.schophausstadt-grevende.

Das Bild zeigt die Trophäe für die Preisträger beim Heimat-Preis.
So sieht er aus, der Heimat-Preis der Stadt Greven.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Greven